St. Georgen am Längsee: Brand in einem Mehrparteienhaus

Slide background
Feuerwehr - Symbolbild

12 Okt 16:34 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 11.10.2019 gegen 22:20 Uhr brach in einem Unterbauschrank in einer Küche einer Wohnung in einem Mehrparteienhaus in Launsdorf, Gemeinde St. Georgen am Längsee, Bezirk St. Veit an der Glan, aus bisher unbekannter Ursache ein Brand aus. Eine 16-jährige und ein 18-jähriger bemerkten den Brand, weckten drei weitere Personen, die bereits schlafen gegangen waren und verständigten die Feuerwehr. Der Brand konnte rasch gelöscht werden, in der Küche entstand ein Schaden in derzeit unbekannter Höhe. Ein 47-jähriger Mann wurde von der Rettung wegen Verdachts auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus St. Veit an der Glan gebracht. Im Einsatz standen die Freiwillige Feuerwehr Launsdorf, Thalsdorf und St. Veit.



Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg