Bad Vigaun. Zwei Radfahrer verletzten sich bei Sturz zum Teil schwer

Slide background
Foto: Fahrrad Unfall / GünterHavlena / pixelio.de / Symbolbild
31 Jul 08:58 2017 von Gerhard Repp Print This Article

Am Nachmittag des 29.Juli 2017 kam es auf einer Gemeindestraße im Gemeindegebiet von Bad Vigaun zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden zwischen zwei Radfahrern. Ein 53- jähriger Tennengauer und eine 44- jährige Tennengauerin kamen aus noch bislang unbekannter Ursache auf einer leicht abschüssigen, asphaltierten Straße zu Sturz. Bewohner eines neben der Unfallstelle befindlichen Hauses leisteten Erste Hilfe und verständigten die Rettung. Die 44- Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber "Martin 1" in das UKH Salzburg gebracht. Bei dem Unfall verletzten sich beide unbestimmten Grades. Beide trugen einen Fahrradhelm.

Ein durchgeführter Alkovortest beim 53- Jährigen verlief positiv. Ein Alkovortest bei der 44- Jährigen war vor Ort nicht möglich.


Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp