Klagenfurt: Autofahrer missachtet Rotlicht

Slide background
Unfall - Symbolbild
© S.G., regionews.at
01 Okt 18:16 2019 von Gerhard Repp Print This Article

Ein 69-jähriger Mann aus dem Bezirk Klagenfurt Land fuhr am 01.10.2019 gegen 13:00 Uhr als Lenker eines Pkw auf dem linken Fahrstreifen der Völkermarkter Straße in Klagenfurt am Wörthersee stadtauswärts. Dabei überfuhr er laut Zeugen die Kreuzung zur Niederdorfer Straße bei Rotlicht. Dadurch kam es mit einem von rechts kommenden Pkw, gelenkt von einem 71-jährigen Klagenfurter, zur Kollision.

Der Pkw des 69-jährigen drehte sich, rutschte quer von der Fahrbahn, überschlug sich und blieb in Seitenlage liegen. Der Lenker musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug geschnitten werden und wurde vom Rettungshubschrauber C11 mit unbestimmten Verletzungen ins UKH Klagenfurt geflogen. Der 71-jährige blieb unverletzt jedoch sein Beifahrer, ein 53-jähriger Mann aus dem Bezirk Klagenfurt Land, wurde mit der Rettung mit unbestimmten Verletzungen ins Klinikum Klagenfurt eingeliefert. Die Alkotests verliefen negativ.



Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp