Ried im Innkreis: Angetrunkener Motorradlenker stürzte in Bachbett

Slide background
Polizeiauto - Symbolbild

06 Apr 12:08 2020 von Redaktion International Print This Article

Ein 25-Jähriger aus dem Bezirk Ried fuhr mit seinem Motorrad am 5. April 2020 gegen 18:45 Uhr auf der Warmanstadler Gemeindestraße in Mettmach Richtung der Ortschaft Arnberg. Im Ortsgebiet kam er in einer leichten Linkskurve von der Fahrbahn ab und stürzte etwa zwei Meter über eine Böschung in ein Bachbett. Der Mann konnte sich und das Fahrzeug noch selbständig aus dem Bach retten. Er wurde unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung in das Krankenhaus Ried eingeliefert. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 0,58 Promille. Außerdem wurde bekannt, dass das Fahrzeug nicht zum Verkehr zugelassen war.



Quelle: LPD Oberösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: