50 Einbrüche in der Steiermark und Burgenland

Slide background
Einbrecher - Symbolbild
© r.classen, shutterstock.com
17 Mai 18:52 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Ein 57-Jähriger steht im Verdacht, über 50 Einbruchsdiebstähle in der Steiermark und im Burgenland begangen zu haben. Er wurde festgenommen.

Beamte des Landeskriminalamtes Steiermark, Ermittlungsbereich Diebstahl führten gemeinsam mit Beamten der EGS (Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität), der Polizeiinspektion Ilz-FGP (Fremden- und Grenzpolizei) und der Polizeiinspektion Hartberg umfangreiche Ermittlungen gegen den 57-Jährigen. Der Mann steht im Verdacht, seit Februar 2019 über 50 Einbruchsdiebstähle in der Steiermark und im Burgenland begangen zu haben.
Bei Ermittlungen wurde der 57-Jährige bei einem Einbruchsdiebstahl in einer Putzerei gegen 03:50 Uhr auf frischer Tat betreten und festgenommen. Der 57-Jährige zeigte sich geständig. Er wurde in die Justizanstalt Graz-Jakomini eingeliefert. Die Schadenshöhe ist derzeit noch unbekannt.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg