22-Jährige sexuell belästigt: Innsbrucker Polizei sucht Zeugen

Slide background
Kein Bild vorhanden
21 Dez 17:01 2015 von Elisabeth Schwarzl Print This Article

Die junge Frau wehrte sich durch Stoßen und lautes Schreien, wodurch der Mann schließlich von ihr abließ

INNSBRUCK. Eine 22-jährige Frau aus Innsbruck war am Sonntag gegen 5.45 Uhr zu Fuß in der Kaiser-Josef-Straße in Innsbruck unterwegs. Dabei kam ihr ein unbekannter Mann entgegen, der sie nach dem Weg fragte. Plötzlich packte der Mann die Frau mit beiden Händen und wollte sie an sich ziehen.

Die 22-Jährige wehrte sich durch Stoßen und Schreien, wodurch der unbekannte Mann vorerst von ihr abließ. Als der Täter die Frau ein zweites Mal von hinten packte, wehrte sie sich erneut heftig, stieß den Mann von sich und schrie laut. Daraufhin flüchtete der Unbekannte in Richtung Süden. Die 22-Jährige blieb unverletzt.

Eine Anwohnerin, die die Schreie des Opfers gehört hatte, verständigte die Polizei. Die Exekutive ersucht um zweckdienliche Hinweise unter Tel. 059133 / 7584-100.
 
Täterbeschreibung:

Zirka 165 Zentimeter groß, schwarzes kurzes Haar, das im Stirnbereich mit Gel aufgestellt war, dunkle Hautfarbe, ausländischer Akzent, bekleidet mit einer blauen Jeans und einer vermutlich grauen Jacke.
                                       c

  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: