Walding: Lenkerin nach Unfall in Auto eingeklemmt

Slide background
Foto: OAW Max Kastner
Slide background
Foto: OAW Max Kastner
Slide background
Foto: OAW Max Kastner
22 Sep 19:30 2017 von Redaktion Salzburg Print This Article

Nach einem Zusammenstoß auf der B127 war eine 57-jährige Frau aus Gramastetten in ihrem Fahrzeug eingeschlossen. Sie wurde von den Feuerwehren Walding und Rottenegg aus dem Fahrzeug gerettet.

21.9.2017 - Um 15:13 Uhr heulten in Walding und Rottenegg die Sirenen. Die beiden Feuerwehren wurden zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der B127 alarmiert. Bei der Abzweigung nach Rottenegg war es zu einem Zusammenstoß zwischen zwei PKWs gekommen.

Dabei wurden die beiden Lenker, ein 59-jähriger Mann aus St. Martin und eine 57-jährige Frau, verletzt und die Frau in ihrem Fahrzeug eingeschlossen. Seitens der Feuerwehr wurde die Fahrertür mit dem hydraulischen Rettungsgerät geöffnet und die Lenkerin in Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst aus dem Fahrzeug gerettet und nach der Versorgung durch den Notarzt mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

Während der Rettungs- und Aufräumarbeiten war die B127 zwischen Walding und Lacken für etwa eine Stunde komplett gesperrt. Eine Umleitung wurde von Feuerwehr und Polizei eingerichtet.

Die beiden Feuerwehren waren mit 26 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen im Einsatz. Einsatzleiter war Hauptbrandinspektor Christian Bergmayr von der Freiwilligen Feuerwehr Walding.


Quelle: OAW Max Kastner



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg