Sky Go Erste Liga - Zahlen und Fakten zur 13. Runde

Slide background
Sky Go Erste Liga
02 Okt 12:14 2017 von Gerhard Repp Print This Article

SV Guntamatic Ried – FC Liefering (6:1)

- Seifedin Chabbi traf das 4. Spiel in Serie – erstmals in der Sky Go Ersten Liga.

- Seifedin Chabbi erzielte den ersten Viererpack der Sky Go Ersten Liga seit Michael Wojtanowicz in der Saison 2008/09.

- Dominik Szoboszlai erzielte sein 3. Tor, alle gegen oberösterreichische Klubs (zuvor 2-mal gegen den FC Blau Weiß Linz).

- Ilkay Durmus war an 3 Treffern direkt beteiligt. Mit 11 Scorer-Punkten liegt er damit hinter Seifedin Chabbi (12) ligaweit auf Platz 2.

- Die SV Guntamatic Ried stellte ihren Rekordsieg in der Sky Go Ersten Liga ein (22. Oktober 1993 gegen den 1. Wr. Neustädter SC).

FC Blau Weiß Linz – KSV 1919 (0:2)

- Rangel erzielte seinen 4. und 5. Saisontreffer. Er traf immer aus dem laufenden Spiel.

- Es war der 2. Doppelpack der Kapfenberger in dieser Saison. In Runde 7 traf Rosenbichler gegen den FAC Wien doppelt.

- Tobias Kainz lieferte beide Assists in der Sky Go Ersten Liga für Rangel ab.

- Daniel Kerschbaumer hatte die meisten Ballaktionen (88) auf dem Feld und damit 16% seiner Mannschaft.

- Mit 41 Fouls war es ein hart umkämpftes Spiel. In keiner Begegnung dieser Saison wurden mehr Fouls gepfiffen.

TSV Prolactal Hartberg – SC Wiener Neustadt (0:1)

- Das Durchschnittsalter der Startelf des SC Wiener Neustadt betrug 25 Jahre und 49 Tage. Das ist die älteste Startelf der Niederösterreicher seit dem 26. April 2016 (1:2 gegen SV Austria Salzburg).

- Hamdi Salihi erzielte in der 68. Minute den entscheidenden Treffer. Erstmals traf er in dieser Saison so spät.

- Alexander Gründler lieferte seinen ersten Assist für den SC Wiener Neustadt ab.

- Die Spieler des SC Wiener Neustadt blockten 12 Schüsse des Gegners. Das gelang zuvor keinem Team

- Für den TSV Prolactal Hartberg endete damit die Rekordserie von 6 ungeschlagenen Heimspielen. Der FC Wacker Innsbruck ist die einzige Mannschaft ohne Heimniederlage in dieser Saison.

WSG Swarovski Wattens – FAC Wien (5:1)

- Lukas Katnik erzielte den ersten Triplepack eines Spielers der WSG Swarovski Wattens seit dem Aufstieg in die Sky Go Erste Liga.

- Benjamin Pranter erzielte sein 12. Tor in der Sky Go Ersten Liga. Er traf ausschließlich in Heimspielen.

- Mario Kröpfl erzielte sein 3. Saisontor - neue persönliche Bestmarke in der Sky Go Ersten Liga.

- Sebastian Santin lieferte 2 Assists in diesem Spiel ab und damit mehr als in seinen ersten 10 Spielen (ein Assist).

- Die WSG Swarovski Wattens erzielte 5 Treffer – nie waren es mehr seit dem Aufstieg in die Sky Go Ersten Liga.

SC Austria Lustenau – FC Wacker Innsbruck (0:4)

- Zlatko Dedic erzielte seinen ersten Dreierpack in der Sky Go Ersten Liga.

- Florian Jamnig erzielte sein 19. Tor in der Sky Go Ersten Liga. Erstmals traf er gegen den SC Austria Lustenau.

- Christopher Drazan schlug 13 Flanken aus dem Spiel heraus – so viele wie zuletzt Stefan Lainer im April 2014 in einem Spiel der Sky Go Ersten Liga.

- In diesem Spiel wurden 40 Schüsse abgegeben – erstmals so viele in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga.

- Christoph Kobleder hatte 109 Ballaktionen – Höchstwert eines Lustenauer Spielers in einem Spiel in dieser Saison der Sky Go Ersten Liga.


Quelle: Sky Go Erste Liga



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp