Schwerer Verkehrsunfall auf Hausruckstraße in Ungenach

Slide background
Schwerer Verkehrsunfall auf Hausruckstraße in Ungenach
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: laumat.at/Matthias Lauber
Slide background
Foto: laumat.at/Matthias Lauber
Slide background
Foto: laumat.at/Matthias Lauber
12 Jun 20:25 2018 von Lauber Matthias Print This Article

UNGENACH. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich Dienstagabend auf der Hausruckstraße in Ungenach (Bezirk Vöcklabruck).

Die Feuerwehr, Rettungsdienst, Notarzt und drei Notarzthubschrauber wurden Dienstagabend zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Kleintransporter und einem PKW im Ortszentrum von Ungenach alarmiert. Die erste Lagerekundung ergab dann allerdings, dass nur einen Schwer- und vier Leichtverletzte gab. Der Schwerverletzte wurde mit dem Notarzthubschrauber Martin 3 ins Krankenhaus geflogen. Die Feuerwehr führte die Aufräumarbeiten an der Unfallstelle durch. Ausgelaufene Betriebsmittel mussten gebunden werden.

Die Hausruckstraße war rund eineinhalb Stunden für den Verkehr gesperrt.

Quelle: www.laumat.at



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: