ÖWA Basic Q1 2017: Heute.at ist die Nummer 1 unter den Print-Nachrichtenwebsites

Slide background
ÖWA Basic Q1 2017: Heute.at ist die Nummer 1 unter den Print-Nachrichtenwebsites
Foto: AHVV Verlags GmbH
16 Apr 11:00 2017 von OTS Print This Article

Wien (OTS) - Nur wenige Tage nach den Rekordmeldungen der ÖWA Plus – Heute.at ist Wachstumsgewinner und neue Nummer 1 unter den mobilen Print-Nachrichtenwebsites – folgt der nächste Paukenschlag für das Webportal der Gratiszeitung: Die Österreichische Web Analyse (ÖWA) weist in ihrer ÖWA Basic neue Rekordwerte für den März und gleichzeitig für das gesamte erste Quartal 2017 aus.

Heute.at verdoppelt die Unique Clients und ist damit das am stärksten wachsende Nachrichtenportal

Konkret konnte das Nachrichtenportal von Heute.at seine Unique Clients (UC) im ersten Quartal 2017 mit 3,19 Millionen UC mehr als verdoppeln, das ist eine Steigerung von 56 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Auch beim Dachangebot wächst heute.at um 26 Prozent auf nunmehr 5,55 Mio. UC. Mit seinen 1.156.748 zusätzlichen Unique Clients ist „Heute“ damit das am stärksten wachsende Nachrichtenportal Österreichs. Betrachtet man alleine den März, so war dieser Monat mit 5.753.345 Unique Clients der stärkste seit Bestehen der Seiten.

Zum Vergleich, der restliche Online Markt: Im ersten Quartal 2017 ergibt sich bei den Unique Clients im Schnitt über alle von der ÖWA gemessenen Angebote ein Wachstum von nur 0,9%. „Ein großer Dank an unser gesamtes Team. Zum 6. Mal in Folge ist Heute.at das Nummer-1-Print-Nachrichtenportal Österreichs. Entgegen dem Markttrend konnten wir auf hohem Niveau weiter stark zulegen. Diese stabilen Daten – auch über längere Beobachtungszeiträume – zeigen die kontinuierliche Stärke von Heute.at.“ so Geschäftsführer Wolfgang Jansky. "Der langfristige Trend zeigt, dass wir mit unserem Konzept, die Leser in den Mittelpunkt zu stellen, richtig fahren", ergänzt Mag. Maria Jelenko-Benedikt, zuständig für die digitale Strategie des Unternehmens.

Quelle: ÖWA Plus Q IV 16 Unique User, Wachstum gemessen am absoluten Zugewinn 2015 zu 2016 , ÖWA Basic Unique Clients März 2107, Veränderungen Q1 2017 zu Q1 2016.


Quelle: OTS



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: