Linz: Bankfiliale in Linz überfallen

Slide background
Foto: FOTOKERSCHI.AT/ GÄRTNER
Slide background
Foto: FOTOKERSCHI.AT/ GÄRTNER
Slide background
Foto: FOTOKERSCHI.AT/ GÄRTNER
Slide background
Foto: FOTOKERSCHI.AT/ GÄRTNER
Slide background
Foto: FOTOKERSCHI.AT/ GÄRTNER
Slide background
Foto: FOTOKERSCHI.AT/ GÄRTNER
11 Feb 09:46 2017 von Gerhard Repp Print This Article

Am Freitag Abend wurde die BAWAG-PSK Filiale in der Linzer Landwiedstraße überfallen. Während einer der Täter im Fluchtfahrzeug wartete, verschaffte sich ein zweiter gegen 17.15 Uhr Zutritt zu der Filiale und bedrohte den Angestellten mit einer Pistole.

Ob es sich dabei um eine echte Waffe oder um eine Attrappe handelte, ist noch nicht klar. Die beiden Täter flüchteten anschließend mit der Beute über die A7 und die A1 in Richtung Niederösterreich. Aufgrund der detaillierten Beschreibung des Fluchtautos nahmen Einsatzkräfte der Linzer Polizei und der Cobra sofort die Verfolgung in Zivilfahrzeugen auf. Bereits um 18 Uhr konnten die beiden Täter auf der A1 bei Haag verhaftet werden. In dem Fahrzeug fanden die Einsatzkräfte sowohl die Waffe als auch die Beute.


Quelle: FOTOKERSCHI.AT/ GÄRTNER



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp