Kurze Nachdenkpause für Philippe Lakos

Slide background
Erste Bank Eishockey Liga
23 Okt 18:49 2017 von Gerhard Repp Print This Article

Das DOPS stellt dazu folgendes Video zur Verfügung

Nach seinem zweiten Fight 2017/18 beim Gastspiel in Villach muss Philippe Lakos von den Vienna Capitals ein Match pausieren.

Das Gastspiel in Villach hatte für Philippe Lakos von den Vienna Capitals noch ein Nachspiel. Genauer gesagt, sein Fight mit Robert Flick. Nachdem sich der Verteidiger mit den EC VSV-Stürmer bereits seinen zweiten Kampf 2017/18 lieferte und dafür erneut eine größere Strafe kassierte, ist er automatisch für das nächste Match gesperrt. Seinen ersten Saison-Fight lieferte sich der Routinier übrigens am 01. Oktober 2017 im Heimspiel gegen den EC VSV, damals mit Nico Bunner.

>>Zum Urteil Philippe Lakos

Außerdem wurde vom DOPS gegen den Headcoach des HC Orli Znojmo, Roman Simicek, eine Verwarnung wegen unsportlichen Verhaltens ausgesprochen.

>>Urteil Roman Simicek


Quelle: ERSTE BANK EISHOCKEY LIGA



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp