Graz: Junger Mann stalkt 20-jährige

Slide background
Symbolbild: Polizei
06 Feb 16:36 2017 von Redaktion Salzburg Print This Article

Bezirk Wetzelsdorf. – Ein 21-Jähriger steht im Verdacht, eine 20-Jährige seit Anfang Jänner 2017 beharrlich verfolgt zu haben. Er wurde festgenommen.


Der 21-Jährige aus dem Bezirk Graz-Umgebung erschien seit Anfang Jänner 2017 immer wieder an der Wohnadresse einer 20-jährigen ehemaligen Schulkollegin, um mit ihr in Kontakt zu treten. Dies tat er sowohl mehrmals tagsüber als auch immer wieder in der Nacht oder den frühen Morgenstunden.

Dabei überkletterte er den Grundstückszaun und klopfte an Fenster oder läutete an der Haustüre. Teilweise verharrte der Verdächtige mehrere Stunden am oder in der Nähe des Grundstücks.

Der Vater des Opfers hatte den Burschen bereits vom Grundstück verwiesen und ein Wiederbetreten untersagt.

Die 20-Jährige wurde dadurch massiv in Furcht und Unruhe versetzt. Am Montag, 6. Feber 2017, gegen 10:00 Uhr überkletterte der 21-Jährige abermals die Grundstückseinfriedung und wollte offenbar ein Treffen mit der 20-Jährigen erzwingen.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Graz wurde ein Festnahmeauftrag wegen Tatbegehungsgefahr erteilt.

Der 21-Jährige wurde festgenommen und in die Justizanstalt Graz-Jakomini eingeliefert. Bei seiner Einvernahme verweigerte er jede Zusammenarbeit mit der Polizei und machte keine Angaben.



Quelle: Landespolizeidirektion Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg