Fleißige Bienen am Dach des Linzer Musiktheaters

Slide background
Kein Bild vorhanden
07 Sep 09:36 2014 von Elfriede Leibetseder Print This Article

Auf den Dächern von Musiktheater, Ars Electronica Center und Brucknerhaus wurden 9 Bienenvölker angesiedelt

Linz. 500 000 neue Mitarbeiterinnen für die Linzer Kultur und Umwelt produzieren unter der DACHMARKE* Linz den neuen Stadthonig - liebevoll kultiviert am Dach ausgewählter Kultureinrichtungen, darunter auch am Dach des Musiktheaters am Volksgarten.


Seit April diesen Jahres arbeiten bis dato fast unbemerkt 500 000 neue Mitarbeiterinnen für die Linzer Kultur und Umwelt: Auf den Dächern von Musiktheater, Ars Electronica Center und Brucknerhaus wurden insgesamt 9 Bienenvölker angesiedelt. 500 000 Individuen sammeln von dort aus Nektar in den umliegenden Parks, auf Terrassen und Gründächern für ein einzigartiges Stadthonig-Projekt. Die ImkerInnen der DACHMARKE* haben sich zum Ziel gesetzt, Stadthonig auf hohem Niveau zu kultivieren und Kultureinrichtungen geschmackvoll erlebbar zu machen.


Die Umsetzung begann am Linzer Musiktheater, wo Intendant Rainer Mennicken sofort Feuer und Flamme für das Vorhaben war: "Theater sind ohnehin metaphorische Bienenhäuser, finde ich: es herrscht emsigste Betriebsamkeit allenthalben. Also liegt es geradezu auf der Hand, wirkliche Bienen am Theater heimisch zu machen. Man muss nur die Idee dazu haben! Als sie an mich herangetragen wurde war ich sofort begeistert. Möge das fleißige Volk unseren Zuschauern den Besuch im Theater noch versüßen!"


Erhältlich ist der Honig ab 10. September 2014 an den Standorten und unter www.dachmarke.com<http://dachmarke.com>, wo auch viele laufende Informationen zum Linzer Stadthonig veröffentlicht werden.


www.landestheater-linz.at


Quelle: REGIONEWS Presse-Artikel



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Elfriede Leibetseder

Elfriede Leibetseder, Pressekonsulentin

Weitere Artikel von Elfriede Leibetseder