Drei teils Schwerverletzte bei Frontalcrash in Feldkirchen an der Donau

Slide background
Drei teils Schwerverletzte bei Frontalcrash in Feldkirchen an der Donau
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: laumat.at/Matthias Lauber
Slide background
Foto: laumat.at/Matthias Lauber
Slide background
Foto: laumat.at/Matthias Lauber
Slide background
Foto: laumat.at/Matthias Lauber
Slide background
Foto: laumat.at/Matthias Lauber
Slide background
Gerald Fattinger, Einsatzleiter Feuerwehr Landshaag
Foto: laumat.at/Matthias Lauber
07 Okt 10:50 2017 von Lauber Matthias Print This Article

FELDKIRCHEN AN DER DONAU. Drei teils Schwerverletzte forderte Samstagvormittag ein schwerer Verkehrsunfall auf der Aschacher Straße in Feldkirchen an der Donau (Bezirk Urfahr-Umgebung)

Der Unfall ereignete sich auf der Aschacher Straße im Bereich der Donaubrücke, im Gemeindegebiet von Feldkirchen an der Donau. Aus bisher unbekannter Ursache kam es zu einer schweren Kollision zwischen zwei Fahrzeugen.
"Die Feuerwehren Landshaag und Aschach an der Donau sind alarmiert worden zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person. Wir haben dann zwei Fahrzeuge vorgefunden, welche frontal ineinandergefahren sind. Es waren drei verletzte Personen in den Fahrzeugen. Ein Fahrzeuglenker war leicht im Fahrzeug eingeklemmt, die andere Fahrzeuglenkerin war schwerer im Unfallwrack eingeklemmt. Insgesamt hat die Rettungskette gut funktioniert," schildert Gerald Fattinger, Einsatzleiter der Feuerwehr Landshaag.
Die Verletzten wurden nach der Erstversorgung an der Unfallstelle durch Rettungsdienst, Notarzt und dem Team des Notarzthubschraubers Martin 3 in die umliegenden Krankenhäuser eingeliefert. Die Feuerwehr unterstützte anschließend die Abschleppunternehmen bei den Aufräumarbeiten, ausgelaufene Betriebsmittel der Unfallfahrzeuge mussten gebunden werden.

Die Aschacher Straße war im Bereich der Unfallstelle zwischen Aschach an der Donau und Landshaag rund eineinhalb Stunden für den Verkehr gesperrt.

Quelle: www.laumat.at



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: