Businessforum Ungarn am 27. April

Slide background
Wirtschaftskammer Oberösterreich
20 Apr 06:00 2017 von Gerhard Repp Print This Article

WKOÖ informiert über Chancen und Kooperationsmöglichkeiten

Ihre individuellen Chancen auf dem ungarischen Markt können heimische Unternehmen am 27. April ab 11 Uhr in der WKO Oberösterreich ausloten. Ungarn ist für die österreichische Wirtschaft mit einem Warenexportvolumen von 4,4 Mrd. Euro der siebentwichtigste Exportmarkt weltweit. Für 2017 wird ein Wirtschaftswachstum von 3,5 Prozent prognostiziert — eine Dynamik, die oö. Exporteuren ausgezeichnete Perspektiven und Chancen bietet. Gerade die Themen Digitalisierung, Industrie 4.0 und Innovation im industriellen Bereich stehen im Vordergrund.

Beim Businessforum Ungarn werden der Staatssekretär für Wirtschaftsentwicklung und -re­gu­­lie­rung, István Lepsényi, und der Wirtschaftsdelegierte in Budapest, Jürgen Schreder, über die ak­tuelle wirtschaftliche Entwicklung in Ungarn und die damit verbundenen Chancen für heimische Betriebe sprechen. Anschließend erhalten die Forumteilnehmer Informationen zum Investitionsstandort, zu den Themen Recht und Steuern und Praxistipps von Unternehmen, die bereits in Ungarn aktiv sind. Ab 12.40 Uhr stehen erfahrene Experten für 20-minütige Beratungsgespräche zur Verfügung.


Quelle: WKOÖ



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp