bike-austria Tulln – 1. bis 3. Februar 2019

Slide background
bike-austria Tulln – 1. bis 3. Februar 2019
Foto: Messe Tulln
31 Jän 10:14 2019 von OTS Print This Article

Schwerpunkt: ATV und QUADS

Tulln (OTS) - Die bike-austria Tulln findet von 1. bis 3. Februar 2019 und rechtzeitig vor Saisonbeginn statt. Rund 175 Firmen präsentieren 400 Marken aus Japan, Europa und USA. Alle Top-Player der Branche sind bei der bike-austria Tulln 2019 dabei und das Angebotsspektrum reicht von Motorrädern, Rollern, E-Bikes, Pedelecs, Verbrennungs- und Elektroantrieben sowie Anhängern bis hin zu Teilen und Zubehör für motorisierte Zweiräder, Motorradreisen sowie ATV & Quads.

ATV und Quads – Spaßmacher für den Sporteinsatz

Seit vielen Jahren freuen sich die vielseitigen Vierräder größter Beliebtheit. Für ATVs, Quads, Buggys und Side-by-Sides gibt es auf der bike-austria Tulln einen eigenen Bereich. Namhafte Aussteller wie Access, Boom Trikes, Can-Am, CF Moto, Goes, Kayo, Online, TGB und Yamaha zeigen in Halle 8 ihre Neuheiten und Innovationen. Präsentiert werden sowohl die aktuellsten Quads als Spaßmacher für den Sporteinsatz, die neuesten ATVs ausgerüstet mit Allrad-Antrieb, welche auch im harten Arbeitseinsatz ihren „Mann“ stehen und kultige Teardrop-Mini-Wohnwagen von Kulba sowie ein breites Angebot an Bekleidung und Zubehör.

CAN AM mit Österreich - Premiere

Auf der bike-austria werden die neuesten Can-am ATV, SSV, Spyder und Ryker Modelle 2019 präsentiert. Das Highlight ist die Vorstellung und Österreichpremiere des brandneuen Can-am Ryker. Dieses Fahrzeug ist spaßorientiert, erschwinglich und individuell anpassbar. Der Can-am Ryker definiert das Fahren mit einem Dreirad völlig neu. Im Bereich ATV werden die neuen Can-am Outlander Modelle vorgestellt.

Yamaha präsentiert: Kodiak 700 EPS SE

Der Kodiak 700 EPS SE ist nicht nur eines der härtesten ATV-Nutzfahrzeugmodelle die Yamaha jemals gebaut hat, er ist auch ein vielseitiger Offroader, der die ideale Wahl für Kunden ist, die ein komfortables, zuverlässiges und angenehmes Fahren in der Freizeit wünschen. Grizzly 700 EPS SE: Leistungsstark und robust für Arbeit oder Freizeit. Das größte ATV von Yamaha ist die beste Wahl für anspruchsvolle Aufgaben und bietet unübertroffenes Design, Leistung und Funktionalität. Weiters zeigt Yamaha seine Kinder- und Jugendquads YFM 50 und 90. Mit der Wolverine 850 präsentiert Yamaha ein Side-by-Side, das sich dank umklappbarer Rücksitze bei vielseitigen Einsätzen nützlich macht.

Access präsentiert die Shade Xtreme 850 und Shade Sport 850

Die Stars auf dem Access-Stand sind die beiden 800-Kubik Allrad-ATVs Shade Xtreme 850 und Shade Sport 850, die mit 58 PS starken Einzylinder-Triebwerken ausgerüstet sind und 2019 mit Facelift und frischem Dekor ins Rennen geschickt werden. Sie zählen zu den günstigsten Fahrzeugen in ihrer Hubraumklasse.

Zubehör und Bekleidung für ATVs und Side-by-Sides

Bekleidung und ein umfangreiches Zubehör dürfen auf der bike-austria Tulln nicht fehlen. Die Firma Kuma präsentiert neben Transportkoffern, Top Cases und Schneeschilden für ATVs und Side-by-Sides auch Bekleidung. Am Stand von ATV&QUAD gibt es Spikes, heizbare Bekleidung, Starthilfen und Abdeckplanen für ATVs und UTVs. Dazu gibt es auf der Action-Bühne in Halle 8 jeweils am Samstag und am Sonntag um 12:45 Uhr zwei Vorträge, die sich mit dem „Krabbelzeug“ befassen: Am Samstag steht das Offroad-Erlebnis mit ATVs und Side-by-Sides im Vordergrund, am Sonntag geht es um Arbeitseinsätze mit diesen Fahrzeugen. Weitere Informationen zum Rahmenprogramm erhält man auf (http://www.bike-austria.at/).

Öffnungszeiten: Freitag: 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr Samstag: 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr Sonntag: 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Eintrittspreise: Erwachsene: EUR 12,- Ermäßigte Tickets (Studenten und Gruppen ab 20 Personen): EUR 10,- Jugendliche von 14 bis 18 Jahre: EUR 8,- Kinder von 6 bis 14 Jahre: EUR 3,- Kinder bis 6 Jahre: Eintritt frei


Quelle: OTS



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: