Wien: ,,Tanz der Vampire“ Deutschland: 1,1 Mio. BesucherInnen in nur einer Spielzeit

Slide background
„Tanz der Vampire“ Deutschland: 1,1 Mio. BesucherInnen in nur einer Spielzeit
Foto: Stage Entertainment
18 Mär 21:00 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Weltweit über neun Millionen ZuseherInnen, davon mehr als 6 Mio. in Deutschland

Unter tosendem Applaus feierte gestern Abend „Tanz der Vampire“ im Berliner „Theater des Westens“ Derniere. Vor drei Jahren startete im selben Haus die große Deutschland-Tournee des Kultmusicals der Vereinigten Bühnen Wien, ein Unternehmen der Wien Holding. Es folgten weitere Stationen in München, Stuttgart, Hamburg und Köln bevor „Tanz der Vampire“ für den letzten Abschnitt zum zweiten Mal innerhalb der Tour nach Berlin zurückkehrte. Alleine in dieser Spielzeit haben in rund 1.200 Vorstellungen rund 1,1 Millionen Menschen das Stück über die Abenteuer des Vampirjägers Professor Abronsius und seines Gehilfen Alfred im düsteren Reich des Grafen Krolock gesehen. In ganz Deutschland sind es mittlerweile insgesamt mehr als sechs Millionen ZuschauerInnen. Dort und in vielen anderen Teilen der Welt gilt „Tanz der Vampire“ als eines der beliebtesten VBW-Musicals überhaupt.

Von der Weltpremiere zum weltweiten Exportschlager

Seit der Uraufführung 1997 in Wien exportierten die VBW das Kultmusical von Jim Steinman & Michael Kunze in bisher 14 Länder wie unter anderem Belgien, Russland, Frankreich, Japan, Polen, der Schweiz oder Finnland. „Tanz der Vampire“ wurde bisher in 12 Sprachen übersetzt und zählt weltweit aktuell über neun Millionen BesucherInnen.

VBW-Musical-Intendant Christian Struppeck: „‚Tanz der Vampire‘ hat eine treue Fangemeinde wie kaum ein anderes Musical, ganz besonders in Deutschland. Seit der Weltpremiere in Wien haben wir das Stück äußerst erfolgreich in 14 Ländern, zwölf Sprachen und fast 10.000 Aufführungen auf die Bühne gebracht. Die Produktion genießt weltweit Kultstatus und gilt bereits heute als absoluter Musical-Klassiker.“

VBW-Geschäftsführer Franz Patay: „‚Tanz der Vampire‘ gilt als eines unserer erfolgreichsten Musicals in Deutschland. Mehr als neun Millionen Menschen auf der ganzen Welt haben das Kultmusical gesehen. Dass wir alleine auf dieser Tour mehr als eine Million Menschen begeistern konnten zeigt, dass unsere Produktionen beim Publikum sehr beliebt sind und als Aushängeschild für gelungene Kulturexporte aus Österreich gesehen werden können.“

VBW International – eine jahrzehntelange Erfolgsgeschichte

1996 feierte „Elisabeth“ als erster VBW-Musical-Export in Takarazuka (Japan) Premiere. Dies war gleichzeitig Grundstein für eine außerordentliche VBW-Erfolgsgeschichte. Seitdem exportieren die Vereinigten Bühnen Wien ihre Eigenproduktionen wie unter andrem „Elisabeth“, „Der Besuch der alten Dame“, „Don Camillo & Peppone“, „Mozart!“, „Rebecca“, „Rudolf“ und „Tanz der Vampire“ äußerst erfolgreich in die ganze Welt. Bisher haben weltweit insgesamt rund 25 Millionen Menschen in 21 Ländern und 16 Sprachen ein VBW-Musical gesehen.


Quelle: Stadt Wien



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg