Imst: Zwei Snowboarder stürzen am Pitztaler Gletscher ca 30 Meter ab

Slide background
Hubschrauber - Symbolbild
© ÖAMTC
19 Okt 14:50 2019 von Gerhard Repp Print This Article

Eine 62-jährige Snowboardfahrerin aus Deutschland kam am 18.10.2019 gegen 10:00 Uhr am Pitztaler Gletscher unterhalb der Bergstation Mittelbergjoch aus unbekannter Ursache zu Fall, stürzte über den Pistenrand ca. 30 m zuerst über eine Steilflanke und anschließend über einige größere Steine ab. Die Snowboardfahrerin blieb bewusstlos liegen. Ein zur selben Snowboardgruppe gehörender Snowboarder bemerkte die bewusstlose Frau und wollte ihr zu Hilfe kommen. Beim Abstieg zur Frau rutschte er aus, stürzte ebenfalls ca. 30 m ab und kam bewusstlos neben der verletzten Frau zu liegen. Beide Personen mussten mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Rettungshubschrauber geborgen werden. Die Frau wurde in die Klinik nach Innsbruck geflogen, der Mann wurde ins Krankenhaus nach Zams eingeliefert.



Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp