Ötztal: Zwei Skiunfälle fordern Verletzte

Slide background
Skiunfall - Symbolbild
© View Apart, shutterstock.com
18 Feb 11:10 2020 von Gerhard Repp Print This Article

Am 15.02.20 um 13:25 Uhr kam es auf einer Schipiste in Sölden zu einem Zusammenstoß zwischen einer 50-jährigen deutschen StA und einem 27-jährigen Wintersportler aus Dänemark. Die deutsche StA erlitt dabei eine Schnittwunde am Kopf und wurde durch die Pistenrettung abtransportiert. Sie wurde in einer örtliche medizinischen Einrichtung behandelt. Der Zweitbeteiligte blieb unverletzt.

Zur selben Zeit kam es auf einer anderen Piste dieses Schigebietes zu einem Zusammenstoß zwischen einer 32-jährigen deutschen StA und einem 40-jährigen Wintersportler aus den Niederlanden. Die 32-Jährige wurde durch den Zusammenstoß verletzt und durch die Pistenrettung abtransportiert. Der Zweitbeteiligte blieb unverletzt.



Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp