Wulkaprodersdorf: Zug erfasst PKW, zwei Unfallbeteiligte verletzt

Slide background
Symbolbild
© Joerg Huettenhoelscher, shutterstock.com
14 Mai 19:32 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Durch Missachtung des Rotlichtes wurden heute gegen 12.50 Uhr auf einer Eisenbahnkreuzung in Wulkaprodersdorf, Bezirk Eisenstadt- Umgebung, zwei Männer verletzt.

Ein 20-jähriger PKW Lenker übersetzte unter Missachtung des Rotlichtes der Eisenbahnkreuzung ebendiese und wurde vom durchfahrenden Triebwagen am Heck erfasst. Der PKW wurde in weiterer Folge um die eigene Achse gedreht und erheblich beschädigt.
Ein zeitglich auch an der Eisenbahnkreuzung wartender 48-jähriger Motorradlenker wurde durch den Zusammenstoß ebenfalls leicht verletzt. Er wurde von den abgesplitterten Teilen des unfallbeteiligten PKW im Gesicht getroffen.
Der 53-jährige Lenker des Triebwagens sowie die drei Fahrgäste wurden nicht verletzt.
Der PKW Lenker wurde ins Krankenhaus Eisenstadt eingeliefert.
Die Fahrzeugbergung erfolgte durch die Freiwillige Feuerwehr Wulkaprodersdorf.





Quelle: LPD Burgenland



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg