Znojmo genügt ein Treffer zum Sieg über Bozen

Slide background
Znojmo vs Bozen
05 Feb 18:49 2018 von Gerhard Repp Print This Article

Der HC Orli Znojmo besiegte den HCB Südtirol Alperia mit 1:0. Das Goldtor erzielte Colton Yellow Horn in Minute 21.

Drittel 1 bot nur wenig Höhepunkte. Da Colton Yellow Horn in Minute 7 in HCB-Goalie Pekka Tuokkola seinen Meister fand und ein Schuss von Austin Smith unglücklich von einem Schlittschuh über das leere Tor abgelenkt wurde, blieb es in Znojmo nach 20 Minuten bei einem torlosen 0:0. Drittel 2 begann perfekt für den HC Orli Znojmo: Colton Yellow Horn schnappte sich im Angriffsdrittel die freiliegende Scheibe, tanzte einen Verteidiger aus und versenkte den Puck zur 1:0 Führung in den Maschen (21.). Die Hausherren wurden danach noch durch Mrazek und Radek Cip gefährlich, ansonsten ließen beide Teams Vorsicht walten. Im Schlussdrittel hatten Beide ihre Chancen, die besten Möglichkeiten ließen Guman bzw. Angelidis aus. Im Finish versuchten die Gäste alles um auszugleichen, doch Goalie Marek Schwarz hielt alle Schüsse und sicherte damit den „Roten Adlern“ drei Punkte.
Erste Bank Eishockey Liga, 2. Qualification Round:
So, 04.02.2018: HC Orli Znojmo – HCB Südtirol Alperia 1:0 (0:0,1:0,0:0)
Referees: KINCSES, K. NIKOLIC; Zuseher: 2.102
Tor ZNO: Yellow Horn (21.)

Quelle: ERSTE BANK EISHOCKEY LIGA



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp