Zeitungszusteller entdeckt Wohnungsbrand in Hainersdorf

Slide background
Kein Bild vorhanden
08 Jän 09:58 2016 von Elisabeth Schwarzl Print This Article

Sieben Feuerwehren aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld rückten an, es entstand hoher Sachschaden

BEZIRK HARTBERG-FÜRSTENFELD. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet in der Nacht auf Freitag in Hainersdorf eine Wohnung in Brand. Das Feuer wurde von den Einsatzkräften gelöscht, es entstand jedoch hoher Sachschaden.
 
Gegen 02:30 Uhr bemerkte ein Zeitungszusteller das im ersten Stock eines Wohnhauses ausgebrochene Feuer und verständigte die Einsatzkräfte. Der Brand wurde von sieben Freiwilligen Feuerwehren der Umgebung, die mit 85 Kräften ausgerückt waren, gelöscht. Vorsorglich war auch das Rote Kreuz mit zwei Fahrzeugen vor Ort.

Am heutigen Freitag wird die Brandursachenermittlung vom Landeskriminalamt Steiermark aufgenommen. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest.

  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: