Zahlreiche Straftaten in Wien, Niederösterreich und Burgenland geklärt – HAFT

Slide background
Polizeiauto - Symbolbild
© regionews.at
20 Nov 18:10 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Im Zeitraum von 17. Mai 2019 bis 4. Oktober 2019 wurden durch vorerst unbekannte Täter in den Bundesländern Wien, Niederösterreich und Burgenland zahlreiche Einbrüche mit folgenden Fahrzeugdiebstählen verübt. An den Fahrzeugen wurden teilweise gestohlene Kennzeichen angebracht und damit Tankbetrügereien durchgeführt.

Nach intensiven gemeinsamen Ermittlungen von Kriminalisten der Polizeiinspektion Sollenau, des Landeskriminalamtes Niederösterreich, Ermittlungsbereiche Diebstahl und der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität, sowie Bediensteten des Landeskriminalamtes Wien konnte eine siebenköpfige Tätergruppe zu insgesamt 7 Einbruchsdiebstählen mit 7 Diebstählen von Fahrzeugen ausgeforscht werden. Die Tätergruppe dürfte zusätzlich für zumindest 7 Urkundenunterdrückungen durch Diebstähle von Kennzeichentafeln und für zumindest 5 Tankbetrugshandlungen verantwortlich sein. Die gesamte Schadenssumme beträgt etwa 90.000 Euro.

Am 18. September 2019 kam es im Gemeindegebiet von Sollenau, Bezirk Wr. Neustadt Land, zu einem Einbruch in eine Kfz-Werkstätte und dem Diebstahl eines Pkw, welcher am 23. September in Wien zum Kauf angeboten wurde. Das Fahrzeug konnte von Ermittlern vorläufig sichergestellt und ein 15-Jähriger aus Wien Margareten als Beschuldigter ausgeforscht werden. Er ist umfassend geständig und wurde der Staatsanwaltschaft Wien angezeigt.
Bei den weiteren Ermittlungen wurden zwei 17-Jährige aus Wien Meidling und ein 18-Jähriger österreichischer Staatsbürger als Beschuldigte ausgeforscht und angezeigt. Als weitere Beschuldigte wurden ein 19-jähriger türkischer Staatsbürger, ein 17-jähriger tunesischer Staatsbürger und ein 20-jähriger österreichischer Staatsbürger ausgeforscht. Über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien wurde über diese drei Beschuldigten die Untersuchungshaft verhängt.

Geklärte Straftaten

Nachts zum 17. Mai 2019:
Einbruchsdiebstahl und PKW Diebstahl in Wien Donaustadt, mehrere Urkundenunterdrückungen und Tankbetrugshandlungen.
Verkehrsunfall mit Fahrerflucht mit gestohlenem Fahrzeug in Wien.

Nachts zum 02. Juni 2019:
Einbruchsdiebstahl und PKW Diebstahl in Oberwagram, Bezirk Sankt Pölten.

Nachts zum 21. Juli 2019:
Einbruchsdiebstahl und PKW Diebstahl in Einsiedl, Bezirk Tulln
Gefährdung der körperlichen Sicherheit mit dem gestohlenen Fahrzeug in Wien Meidling.

Nachts zum 25.Juli 2019:
Urkundenunterdrückung durch Kennzeichendiebstahl in Wien Penzing
Nachts zum 23. Juli 2019:
Tankbetrugshandlung in 2345 Brunn am Gebirge, Bezirk Mödling

Nachts zum 2. August 2019:
Tankbetrugshandlung in 2345 Brunn am Gebirge, Bezirk Mödling

Nachts zum 21. August 2019 und 24. Juli 2019:
Tankbetrug in Alland, Bezirk Baden

Nachts zum 2. September 2019:
Zwei Einbruchsdiebstähle mit Diebstahl von zwei Fahrzeugen und Diebstahl von zwei Kennzeichentafeln in Wöllersdorf, Bezirk Wiener Neustadt-Land.
Tankbetrugshandlungen in Brunn am Gebirge, Bezirk Mödling.

Nachts zum 18. September 2019:
Einbruchsdiebstahl und PKW-Diebstahl in Sollenau, Bezirk Wr. Neustadt-Land. Urkundenunterdrückung durch Kennzeichendiebstahl in Oeynhausen, Bezirk Baden. Tankbetrug in Brunn am Gebirge, Bezirk Mödling.

Zwischen 02. Oktober 2019 und 04. Oktober 2019:
Urkundenunterdrückung in Trumau, Bezirk Baden
Einbruchsdiebstahl und PKW Diebstahl sowie Urkundenunterdrückung und Tankbetrug.
In Winden am See, Bezirk Neusiedl, Burgenland



Quelle: LPD Niederösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg