Wohnungsbrand in Wels-Lichtenegg fordert drei Verletzte

Slide background
Wohnungsbrand in Wels-Lichtenegg fordert drei Verletzte
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
28 Dez 14:30 2019 von Lauber Matthias Print This Article

WELS. In einem Hochhaus in Wels-Lichtenegg ist es Samstagnachmittag zu einem Wohnungsbrand gekommen. Drei Personen wurden vom Rettungsdienst versorgt und ins Klinikum eingeliefert. Die Einsatzkräfte wurden am Samstagnachmittag zu einem Wohnungsbrand in einem Hochhaus im Siedlungsgebie Noitzmühle des Welser Stadtteils Lichtenegg alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr drang bereits aus den Fenstern einer Wohnung im zweiten Stock schwarzer Qualm. Die Einsatzkräfte der zwei alarmierten Feuerwehren konnten den Brand rasch löschen. Die weiteren Hausbewohnerinnen und Hausbewohner konnten in ihren Wohnungen bleiben, sie wurden aufgefordert die Fenster geschlossen zu halten, um ein Eindringen des Rauches zu verhindern. Die betroffene Wohnung wurde anschließend belüftet. Drei leichtverletzte Personen - eine Mutter und zwei Kinder - mussten vom Rettungsdienst versorgt und ins Klinikum Wels eingeliefert werden.


Quelle: www.laumat.at



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: