Großklein: Wirtschaftsgebäude in Brand

Slide background
Foto: Feuerwehr Brand / Symbolbild
25 Jul 08:23 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Freitagabend, 24. Juli 2020, geriet ein Wirtschaftsgebäude in Brand. Es entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

Gegen 18.15 Uhr ging im Bereich Großklein ein heftiges Gewitter nieder. Zeitgleich dürfte das Wirtschaftsgebäude in Brand geraten sein. Ein 63-jähriger Anrainer bemerkte den Brand und verständigte sofort die Einsatzkräfte. Die Freiwilligen Feuerwehren Großklein, Heimschuh, Fresing-Kitzeck, Oberhaag, Sankt Johann im Saggautal und Kaindorf an der Sulm, im Einsatz mit rund 100 Personen, konnten die vollständige Zerstörung des Wirtschaftsgebäudes und der darin befindlichen Arbeitsmaschinen nicht verhindern. Einer der Eigentümer des Wirtschaftsgebäudes, ein 51-Jähriger aus dem Bezirk Leibnitz, erlitt bei dem Vorfall vermutlich eine Rauchgasvergiftung und wurde vom Roten Kreuz in das Landeskrankenhaus Wagna eingeliefert. Tiere kamen bei dem Brand nicht zu Schaden. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg