Wirtschaftsbund OÖ bestellt Wolfgang Steiner als neuen Obmann der Fachgruppe Entsorgungs- und Ressourcenmanagement

Slide background
Foto: Steiner GmbH
26 Sep 09:43 2018 von Gerhard Repp Print This Article

Mit 1. Oktober 2018 übernimmt Wolfgang Steiner als Nachfolger von Karl Heinz Gratz die Obmannschaft der Fachgruppe 701 Entsorgungs- und Ressourcenmanagement. Er war bereits seit 2010 als Fachgruppenobmann Stellvertreter tätig und ist mit vielen Aufgaben in der WKO betraut. Steiner hat sich auch sehr engagiert in der Fachgruppe Güterbeförderung eingebracht.

Der 48-jährige Geschäftsführer der Franz Steiner GmbH & Co KG übernahm bereits vor 21 Jahren gemeinsam mit seiner Frau Judith Steiner den elterlichen Transportbetrieb und entwickelte ihn zu einem modernen Dienstleistungsunternehmen in der Abfallwirtschaft. Der in Waldneukirchen angesiedelte Betrieb, ist mit dem Abfall-Behandlungs-Zentrum Steyrtal hauptsächlich in der Sammlung und Umladung von Abfällen und Wertstoffen tätig. Mit seinen rund 35 Mitarbeitern, die in der Region als „Echte Mistkerle“ bekannt sind, ist das Unternehmen vor allem im südlichen Oberösterreich unterwegs.

„Ich freue mich die Aufgabe als Obmann die Fachgruppe übernehmen zu dürfen und bin bereit mich mit vollem Engagement für die Interessen der Branche und Ihre Weiterentwicklung einzusetzen,“ so Wolfgang Steiner.


Quelle: Wirtschaftsbund OÖ



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp