Paldau: Wirbelverletzungen bei Leitersturz

Slide background
Foto: Leiter / Regionews / Symbolbild
14 Sep 08:32 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Freitagnachmittag, 13. September 2019, stürzte ein 56-jähriger Südoststeirer aus zwei Metern Höhe von einer Leiter und erlitt eine Wirbelverletzung.

Der 56-Jährige war gegen 14.00 Uhr mit Schalungsarbeiten beim Zubau eines Heizraumes beschäftigt.
Der Mann stand auf einer Leiter, die aus unbekannter Ursache wegrutschte.
Der 56-Jährige fiel etwa zwei Meter in die Tiefe auf einen Betonboden.
Der Verletzte wurde an der Unfallsstelle notärztlich versorgt und danach in das Landeskrankenhaus Feldbach eingeliefert, wo er stationär aufgenommen wurde.
Fremdverschulden konnte keines ermittelt werden.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg