Wilde Überholungsmanöver durch Mopedlenker in Hohenems und Altach

Slide background
Polizeiauto - Symbolbild
© johnnypicture, fotolia.com
29 Sep 20:27 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 29.09.2019 gegen 16.30 Uhr fuhr ein 15 Jähriger Bursche mit einem Moped ohne Kennzeichen auf der L203 in Hohenems in Richtung Altach. Als der Mopedlenker eine Polizeistreife bemerkte, die auf das Moped aufmerksam geworden war, gab dieser Gas und fuhr mit weit überhöhter Geschwindigkeit auf der L203 weiter. Dabei überholte er mehrere PKW auf der linken und rechten Seite. Nachdem der Mopedlenker in den Altacher Weg abgebogen war, musste ein Fußgänger mit einem Hund im Bereich der Fußgängerunterführung (unter der Bahnlinie) zur Seite springen. Der Mopedlenker konnte kurze Zeit später von der Polizeiinspektion Hohenems ermittelt werden.

Die PKW Lenker, die durch die Überholmanöver auf der L203 gefährdet worden sind und der Fußgänger in der Bahnunterführung werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Hohenems (Tel. +43 (0) 59 133 8142) zu melden.




Quelle: LPD Vorarlberg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg