Wiesenböschung geriet in Brand

Slide background
Foto: Brand Fläche / Symbolbild
03 Apr 15:29 2020 von Gerhard Repp Print This Article

Am 03.04., mittags, verbrannte ein 51 Jahre alter Mann im Freien auf dessen Liegenschaft im Bezirk Klagenfurt in einer Blechtonne gehacktes Kleinholz. In der Folge geriet vermutlich durch Funkenflug die dahinterliegende Wiesenböschung in Brand. Vom Betroffenen wurde unverzüglich die Feuerwehr alarmiert, welche den Brand innerhalb kürzester Zeit löschen konnte. Es kam zu keinen weiteren Sachschäden.



Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp