Wien: 18-jähriger Autofahrer übersah 34-jährige Radfahrerin und rammte sie

Slide background
Foto: Fahrrad Auto / ndrey Popov / shutterstock / Symbolbild
20 Mai 12:26 2017 von Gerhard Repp Print This Article

Am 19.05.2017 bog gegen 16:25 Uhr ein 18-Jähriger mit einem PKW bei einer Kreuzung auf der Nordwestbahnstraße (2. Bezirk) nach rechts ein. Laut eigenen Angaben übersah er hierbei eine herannahende Radfahrerin (34), welche die Kreuzung in gerader Richtung übersetzte.

Die 34-Jährige prallte gegen die Seite des Autos und wurde auf die Windschutzscheibe geschleudert. Sie erlitt schwere Verletzungen im Oberkörperbereich und wurde in ein Krankenhaus gebracht.


Quelle: LPD Wien



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp