Wien - 10. Bezirk: Entenküken aus Abflussrohr gerettet

Slide background
Foto: LPD Wien
Slide background
Foto: LPD Wien
Slide background
Foto: LPD Wien
Slide background
Foto: LPD Wien
22 Apr 20:18 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

21.04.2019 / 10.30 Uhr / Favoritenstraße:
Eine Favoritner Entenfamilie war am 21. April 2019 um 10.30 Uhr auf einem Parkplatz eines Lebensmittelgeschäftes in der Favoritenstraße unterwegs. Laut derzeitigem Ermittlungsstand dürften dabei elf Entenküken aus Unachtsamkeit in ein Abflussrohr gefallen sein und konnten sich nicht mehr selbst befreien. Beim Eintreffen der Beamten wurde die Entenmutter quakend vor dem Abflussrohr angetroffen und die Polizisten wussten somit schnell, wo sich die Küken befanden.
Unverzüglich wurde auch die Wiener Berufsfeuerwehr verständigt. Die Einsatzkräfte konnten feststellen, dass ein naheliegendes Abflussrohr direkt mit dem vom Unfallsort verbunden war. Durch vorsichtiges Zuführen von Wasser konnten die Rohre gespült und die Küken vorsichtig aufgefangen werden. Mit einer Transportbox brachten die Beamten der Polizeiinspektion Ada-Christen-Gasse die Entenfamilie zu einem nahegelegenen Teich, wo die Tiere unverletzt in die Freiheit entlassen wurden. Ente gut, alles gut.


Quelle: LPD Wien



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg