Neuberg an der Mürz: Widerspenstiger Mopedfahrer demoliert Polizeiauto

Slide background
Polizei - Symbolbild
© regionews.at
26 Sep 19:17 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Montagnachmittag, 23. September 2019, widersetzte sich ein 16-Jähriger einer Anhaltung und beschädigte ein Polizeifahrzeug.

Gegen 17.50 Uhr fuhr der 16-Jährige aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag mit einem Moped eines Freundes, ohne Wissen des Besitzers, von Neuberg in Richtung Mürzzuschlag. Dabei fuhr er ohne Kennzeichentafel und mit überhöhter Geschwindigkeit. Als ihn eine Polizeistreife anhalten wollte, missachtete er das Anhaltezeichen und flüchtete. Er setzte dabei zahlreiche Übertretungen und stieß schlussendlich gegen ein Dienstfahrzeug der Polizei. Der 16-Jährige kam dabei nicht zu Sturz, fuhr weiter und konnte in weiterer Folge, vorerst unerkannt, zu Fuß flüchten.
Durch Ermittlungstätigkeiten der Polizeiinspektion Mürzzuschlag konnte der 16-Jährige nun ausgeforscht werden und ist zum Vorfall geständig.
Er wird angezeigt.



Quelle: LPD Steiermark



Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg