Vorarlberg: Wichtige Kulturplattform im ländlichen Raum

Slide background
Vorarlberg

14 Sep 16:00 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Landesrat Bernhard gratulierte zu 25 Jahren ARTENNE Nenzing

Nenzing (VLK) – Zur Eröffnung der Jubiläumsausstellung anlässlich 25 Jahre ARTENNE am Freitag, 13. September, in Nenzing gratulierte auch Kulturlandesrat Christian Bernhard. „Die ARTENNE ist eine wichtige Plattform für die Auseinandersetzung mit Kunst und Kultur im ländlichen Raum“, sagte er. Den ARTENNE-Machern Helmut und Hildegard Schlatter sagte Bernhard ein großes Dankeschön für ihr langjähriges Engagement.

Ziel der ARTENNE-Programme und –Veranstaltungen ist es, das Bewusstsein für das Kulturerbe und dessen Potential für die Zukunft in der Region zu stärken. Zugleich soll der Bevölkerung ein Zugang zur zeitgenössischen Kunst und Kultur geboten werden. Die Projekte werden orts- und regionsbezogen entwickelt und orientieren sich thematisch und inhaltlich an der ländlichen bzw. kleinbäuerlichen Kultur. Dabei wird die Zusammenarbeit mit international tätigen Künstlerinnen und Künstlern gepflegt, aber auch mit lokalen Fachleuten und Einheimischen, die mit ihrem speziellen Wissen den Regionalbezug herstellen.

Es gibt besucherorientierte Angebote für Erwachsene ebenso wie für Jugendliche im schulischen oder außerschulischen Bereich. Neben dem jährlichen Ausstellungsfestival TENNEALE bietet die ARTENNE Nenzing anderen Veranstaltern, Vereinen und Institutionen ein Podium, um ihre Themen und Inhalte zu präsentieren.


Quelle: Land Vorarlberg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg