Kapfenberg: Werkshalle in Brand

Slide background
Feuer - Symbolbild
© 591360, pixabay.com
27 Okt 18:40 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

In der Nacht auf Sonntag, 27. Oktober 2019, geriet das Dach einer Werkshalle in Brand. Verletzt wurde niemand.

Gegen 00.30 Uhr bemerkte ein Angestellter eines Metallverarbeitungsbetriebes bei einer routinemäßigen Nachschau die Flammen am Dach einer Werkshalle und verständigte die Einsatzkräfte. Rund 60 Feuerwehrleute der Feuerwehren Böhler Edelstahl (Betriebsfeuerwehr), Kapfenberg-Stadt, Diemlach, Parschlug und Turnau löschten den Brand. Durch den Brand wurde die Isolierung zwischen der Trapezdacheindeckung großteils beschädigt. Schadenshöhe und Brandursache sind bislang nicht bekannt und Gegenstand der noch andauernden Erhebungen von Bezirksbrandermittlern und Sachverständigen der Landesstelle für Brandverhütung.


Update der Polizei:

Verletzt wurde niemand. Die Brandursachenermittlung ergab, dass der Brand bei Schweiß- und Flexarbeiten entstanden ist. Der Brand hat durch Entzünden der im nichtbrennbaren Dämmstoff der Dachabdeckung vorhandenen Schmutz und Staubablagerungen seinen Ausgang genommen.

Nach bisherigen Schätzungen dürfte ein Schaden zwischen 100.000 und 150.000 Euro entstanden sein.


Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg