Bruckneudorf: Weggeworfene Zigarette löst Flurbrand aus

Slide background
Foto: Brand Fläche / Symbolbild
01 Mär 18:13 2019 von Gerhard Repp Print This Article

Eine achtlos weggeworfene Zigarette dürfte der Auslöser des Brandereignisses gewesen sein.

Am heutigen Vormittag kam es im Nahbereich eines Fischteiches in Bruckneudorf zu einem Flurbrand. Die Freiwillige Feuerwehr Bruckneudorf war mit 2 Fahrzeugen und 10 Mann vor Ort und konnte nach kurzer Zeit bereits Brand aus geben. Bei den Löscharbeiten musste auch ein Baum gefällt werden und es war eine Fläche von ca. 200 m2 betroffen.
Laut Bezirksbrandermittler war höchstwahrscheinlich eine achtlos weggeworfene Zigarette der Auslöser für den Brand.
Durch den Brand entstand weder Sach- noch Personenschaden.



Quelle: LPD Burgenland



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp