Matrei in Osttirol: Wegen Aquaplaning kracht PKW in Leitschiene - 3 Verletzte

Slide background
Leitschiene - Symbolbild
© except_else, shutterstock.com
21 Jun 12:02 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 20.06.2019 gegen 15:40 Uhr lenkte ein 18-jähriger Österreicher seinen PKW auf der B108 von Matrei iO kommend in Richtung Lienz. Im Fahrzeug befanden sich noch zwei 16-jährige Mädchen. Plötzlich (Feglitzgalerie) geriet der Lenker aufgrund von Aquaplaning ins Schleudern und prallte in der Folge mit dem PKW gegen die Leitschiene und eine Steinmauer. Alle drei Insassen wurden unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung in das BKH Lienz verbracht. Am PKW entstand erheblicher Sachschaden.




Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg