Vordernberg: Wanderer stürzt auf 1700Meter Höhe

Slide background
Hubschrauber - Symbolbild
© ÖAMTC
27 Jun 08:42 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Eine 67-Jährige kam Freitagnachmittag, 26. Juni 2020, bei einer Wanderung zu Sturz und verletzte sich schwer.

Gegen 14:20 Uhr war die 67-Jährige aus dem Bezirk Braunau gemeinsam mit ihrem Ehemann talwärts auf dem Wanderweg 605 von der Reichensteinhütte kommend in Richtung Krumpalm unterwegs. Auf einer Seehöhe von circa 1700 Meter kam sie zu Sturz und zog sich eine schwere Verletzung am Bein zu. Der Ehemann verständigte die Rettungskräfte.
Die Verletzte wurde mittels Seilbergung geborgen und mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 17 in das Landeskrankenhaus Hochsteiermark, Standort Bruck an der Mur, eingeliefert.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg