Innsbruck: Vom Kindergarten in die Volksschule

Slide background
Fragen zum Schulstart können bei einer Infoveranstaltung am Mittwoch, 8. Juli, im Plenarsaal des Rathauses gestellt werden.
Foto: Stadt Innsbruck
06 Jul 05:00 2020 von Redaktion International Print This Article

Infoveranstaltung für Eltern am 8. Juli im Rathaus

Der Schritt vom Kindergarten in die Volksschule bedeutet nicht nur für Kinder, sondern auch für ihre Eltern ein große Veränderung. Wichtige Tipps, Unterstützung und Auskünfte hält eine Informationsveranstaltung der Stadt Innsbruck am Mittwoch, 8. Juli, um 16.00 Uhr, im Plenarsaal des Rathauses (6. Stock, Lift in den RathausGalerien) bereit.

„Wir möchten den Eltern und ihren Kindern beim Übergang in die Schule verlässliche Unterstützung bieten“, erklärt Bildungsstadträtin Mag.a Elisabeth Mayr: „Viele Fragen stellen sich vielleicht jetzt erst kurz vor Ferienbeginn. In vielen Familien gibt immer noch zahlreiche offene Punkte, die vielleicht auch bedingt durch die Corona-Zeit untergegangen sind. Die Eltern bekommen Tipps mit auf den Weg, wie sie ihre Kinder im Sommer bestmöglich und spielerisch fördern können.“

Anmeldung erforderlich

Im Rahmen der Veranstaltung informieren PädagogInnen unter anderem darüber, was die Kinder beim Start in der Volksschule erwartet oder wie ein Schulreifetest abläuft. Als GesprächspartnerInnen stehen Dagmar Klingler (Direktorin der Volksschule Hötting) und Karoline Ammon (Bereichskoordinatorin Kindergärten der Stadt Innsbruck) zur Verfügung.

Um Anmeldung unter der Telefonnummer +43 512 5360 5176 oder per E-Mail an [email protected] wird gebeten. Bei Bedarf stehen VideodolmetscherInnen zur Verfügung. Um die Berücksichtigung des Sicherheitsabstandes und der allgemeinen Hygienemaßnahmen hinsichtlich COVID-19 wird gebeten.


Quelle: Stadt Innsbruck



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: