Vier Verletzte bei Unfall

Slide background
Autounfall - Symbolbild
© Will Rodrigues, shutterstock.com
11 Jun 21:28 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Ein 21-jähriger Pkw-Lenker aus dem Bezirk Güssing touchierte Montagabend, 10. Juni 2019, eine Leitplanke und kam von der Fahrbahn ab. Er und drei weitere Insassen wurden verletzt.

Gegen 20.00 Uhr fuhr der 21-Jährige auf der Hartbergerstraße L401 in Richtung Norden. Im Fahrzeug befanden sich noch ein 17-Jähriger, eine 17-Jährige und eine 22-Jährige, alle aus dem Bezirk Oberwart. In einer Linkskurve touchierte er eine Leitplanke und kam in weiterer Folge links von der Fahrbahn ab. Anschließend überschlug sich der Pkw und blieb im Straßengraben liegen. Alle Insassen konnten sich selbstständig aus dem Pkw befreien. Der 21-Jährige und dessen Beifahrer wurden leicht, die beiden anderen Insassen schwer verletzt. Das Rote Kreuz führte an der Unfallstelle die Erstversorgung durch und lieferte alle Beteiligten in das Landeskrankenhaus Oberwart ein. Ein mit dem Lenker durchgeführter Alkotest verlief positiv und ergab eine mittelgradige Alkoholisierung.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg