Vier Feuerwehren bei Küchenbrand in einem Wohnhaus im Einsatz

Slide background
Vier Feuerwehren bei Küchenbrand in einem Wohnhaus in St. Florian im Einsatz
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
22 Okt 23:10 2019 von Lauber Matthias Print This Article

ST. FLORIAN. Vier Feuerwehren standen Dienstagabend bei einem ausgedehnten Küchenbrand in einem Wohnhaus in St. Florian (Bezirk Linz-Land) im Einsatz. Die Einsatzkräfte wurden zu einem Brandverdacht zu einem Einfamilienhaus in der Ortschaft Rohrbach gerufen. In der Küche einer älteren Hausbewohnerin ist aus vorerst unbekannter Ursache ein Feuer ausgebrochen. Die Frau konnte noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr mit Unterstützung von Nachbarn das Haus verlassen. "Zu einem Küchenbrand in einem Einfamilienhaus kam es am 22. Oktober 2019 gegen 19:45 Uhr in St. Florian. Eine 78-jährige Frau bemerkte, dass das Gefrierfach in ihren Kühlschrank auftaute und verständigte daraufhin die Nachbarn, um ihr beim Ausräumen des Kühlschrankes zu helfen. In der Folge dürfte sich ein Glimmbrand an der Rückseite des Kühlschrankes gebildet haben. Als die Nachbarn eintrafen, nahmen sie bereits Rauchentwicklung im Stiegenhaus wahr. Das Ehepaar ging sofort in die Küche im ersten Stock, wo die 78-jährige, schwer gehbeeinträchtigte Frau, ausharrte. Die Nachbarn verbrachten die Frau sofort ins Freie und verständigten die Feuerwehr. Die 78-Jährige wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in das Ordensklinikum Linz Elisabethinen eingeliefert," berichtet die Polizei. Die Feuerwehr lokalisierte im stark verrauchten Haus schließlich den Brand in der Küche im Obergeschoß. Die Flammen konnten von den Einsatzkräften rasch gelöscht werden. Die Küche wurde schwer beschädigt, die weiteren Räumlichkeiten durch die Rauchentwicklung schwer in Mitleidenschaft gezogen. Der Sachschaden durch den Brand ist jedenfalls beträchtlich.


Quelle: www.laumat.at



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: