Feldkirch: Versuchter schwerer Raub rasch geklärt

Slide background
Polizeiauto - Symbolbild
© johnnypicture, fotolia.com
20 Jän 13:00 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

m 19.01.2020, gegen 16.45 Uhr, näherte sich ein 41-jähriger Mann in der James Joyce Passage in Feldkirch einer 66-jährige Frau von hinten und packte sie am Arm. Er bedrohte sein Opfer mit einem Messer, forderte Geld und versuchte der Frau die Handtasche zu entreißen. Die Frau versuchte den Angriff abzuwehren und erlitt dabei eine tiefe Schnittwunde an der Hand. Als das Opfer um Hilfe schrie, flüchtete der Tatverdächtige ohne Beute. Er konnte im Zuge einer sofort eingeleiteten Fahndung beim Busplatz Feldkirch festgenommen werden. Das bei der Tat verwendete Messer wurde im Nahbereich des Festnahmeortes aufgefunden und sichergestellt. Der Tatverdächtige wurde in die Justizanstalt Feldkirch eingeliefert. Nach Abschluss der Ermittlungen wird gegen ihn Anzeige an die Staatsanwaltschaft Feldkirch erstattet werden.
Einsatzkräfte: Bei der Fahndung waren 12 Streifen der Bundespolizei und zwei Streifen der Stadtpolizei Feldkirch im Einsatz.



Quelle: LPD Vorarlberg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg