Wien: Versuchte Flucht nach Bedrohung mit Messer

Slide background
Foto: Polizei1 / Regionews / Symbolbild
20 Nov 18:14 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

19.11.2019, 18.30 Uhr / 15., Felberstraße (Tatort) 12., Grieshofgasse (Festnahmeort):

Im Zuge eines Deutschkurses in Wien-Fünfhaus, bedrohte ein 30-jähriger kroatischer Staatsangehöriger einen 22-Jährigen mit einem Messer und flüchtete. Verständigte Polizisten erhoben die Identität und den Aufenthaltsort des Mannes und versuchten den mutmaßlichen Täter in Wien-Meidling zu kontrollieren. Der 30-Jährige flüchtete und warf dabei einen Schlagring mit integriertem Messer (Tatwaffe) weg. Im Zuge einer Verfolgung wurde ein Schreckschuss abgegeben, woraufhin der Beschuldigte stehenblieb und vorläufig festgenommen werden konnte. Er wurde mehrfach angezeigt.


Quelle: LPD Wien



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg