St. Leonhard im Pitztal: Verletzung durch Kuh

Slide background
Foto: Kühe / Symbolbild
20 Okt 20:27 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 19.10.2019, um 17.49 Uhr, war ein 83-jähriger Bauer mit seinem Sohn in St. Leonhard im Pitztal damit beschäftigt, eine auf der Weide von der Herde zurückgelassene, ca. 5 Jahre alte Mutterkuh und ihr wenige Tage altes Kalb, in das angrenzende Wirtschaftsgebäude zu treiben.

Als der Altbauer auf die Kuh zuging, wurde er plötzlich von der Mutterkuh frontal umgestoßen und erlitt dadurch Verletzungen unbestimmten Grades im Kopf- und Rippenbereich.

Er wurde nach der Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber in das Landeskrankenhaus Innsbruck geflogen.



Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg