Lechaschau: Verletzte Mofafahrerin mit Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht

Slide background
Mopedunfall - Symbolbild
© Josfor, shutterstock.com
07 Mai 12:10 2020 von Redaktion International Print This Article

Am 06.05.2020 gegen 19:30 Uhr lenkte eine 18-Jährige ihr Mofa im Gemeindegebiet von Lechaschau auf dem Frauenseeweg in Richtung Frauensee. Bei einer Ausweiche kam sie offensichtlich ohne Fremdeinwirkung zu Sturz und kam etwa 10 Meter unterhalb der Fahrbahn im Wald zu liegen. Die junge Frau, sie trug zur Unfallzeit einen Motorradhelm, wurde von 4 Sanitätern und dem Notarzt geborgen und an der Unfallstelle erstversorgt. Die Frau, sie war nicht ansprechbar, wurde in vom NAH RK2 in die Klinik nach Innsbruck gebracht. Der Grad der Verletzungen ist derzeit nicht bekannt.



Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: