Lauterach: Verkehrsunfall zwischen LKW und Radfahrerin

Slide background
Foto: Rettung / Symbolbild
08 Apr 14:03 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 07.04.2020, gegen 14:50 Uhr fuhr ein 52-jähriger in Bregenz wohnhafter LKW-Fahrer mit seinem LKW und dem Sattelzuganhänger auf der L3 in Lauterach von Hard kommend in Fahrtrichtung Wolfurt. An der Kreuzung L3/L190 bog der Lenker nach rechts auf die L 190 in Fahrtrichtung Dornbirn ab. Zur selben Zeit fuhr eine 22-jährige Radfahrerin aus Wolfurt mit ihrem Fahrrad ebenfalls auf der L3 in Fahrtrichtung Wolfurt. Bei der Kreuzung zur L 190 fuhr sie über den dortigen Schutzweg geradeaus weiter. Der LKW-Fahrer übersah offensichtlich die Fahrradlenkerin am Schutzweg und es kam in weiterer Folge zu einer rechtwinkligen Kollision zwischen dem LKW und der Fahrradlenkerin. Die 22-jährige Frau kam zu Sturz und das Fahrrad geriet unter den LKW. Aufgrund der Schreie der Frau sowie dem Hupen von einem weiteren Verkehrsteilnehmer bremste der LKW-Fahrer seinen LKW sofort ab. Die Fahrradfahrerin erlitt glücklicherweise lediglich leichte Prellungen am rechten Bein. Sie wurde von der Rettung vor Ort behandelt.

Das Fahrrad, welches unter das Zugfahrzeug kam, wurde komplett beschädigt.



Quelle: LPD Vorarlberg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg