Velden am Wörther See: Verkehrsunfall unter Drogen - Fahrerflucht

Slide background
Autounfall - Symbolbild
© Kwangmoozaa, shutterstock.com
22 Mai 09:32 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 21.05., gegen 16.00 Uhr, lenkte ein 39-jähriger Mann aus Wien seinen PKW mit vermutlich überhöhter Geschwindigkeit auf der L 47, Köstenberger Straße, im Ortsgebiet von Velden auf Höhe der Sportanlage Velden von Köstenberg kommend in Richtung Ortszentrum und kollidierte dabei mit einem von Parkplatz der Sportanlage ausfahrenden PKW, gelenkt von einer 57-jährigen Frau aus der Gemeinde Rosegg. Der PKW des 39-jährigen wurde aufgrund der Kollision gegen einen weiteren auf der Köstenberger Straße entgegenkommenden PKW, gelenkt von einem 46-jährigen Mann aus Wien, geschleudert. Der 46-jährige und eine am Beifahrersitz mitfahrende 47-jährige Wienerin wurden unbestimmten Grades verletzt in das Landeskrankenhaus Villach eingeliefert, alle anderen Beteiligten blieben unverletzt. An allen drei Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der 39-jährige Wiener flüchtete nach der Kollision zu Fuß in Richtung Ortszentrum Velden, eine eingeleitete Fahndung blieb vorerst erfolglos. Nach durchgeführten Erhebungen konnte er gegen 19.00 Uhr in der Nähe des Wohnsitzes seiner Mutter in Velden wahrgenommen werden, flüchtete jedoch wiederum. Gegen 20.25 Uhr konnte der 39-jährige, nach einem erneuten Fluchtversuch, schließlich von Beamten der Polizeiinspektion Velden, in unmittelbarer Nähe seines Wohnsitzes vorläufig festgenommen werden. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde eine Blutabnahme angeordnet, da am Wohnsitz mehrere Cannabispflanzen am Balkon festgestellt sowie im Unfallfahrzeug eine offene Sektflasche und Suchtmittel sichergestellt wurden. Die Festnahme des 39-jährigen wurde nach erfolgter Blutabnahme im Landeskrankenhaus Villach und durchgeführter Einvernahme um 21.55. Uhr aufgehoben und er auf freiem Fuß angezeigt.



Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg