Sankt Michael in Obersteiermark: Verkehrsunfall sorgte für Totalsperre der S 6

Slide background
Symbolbild
© Nehris, shutterstock.com
09 Jun 11:59 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Montagabend, 8. Juni 2020, kippte ein Anhänger samt dem beladenen Wohnmobil um. Verletzt wurde niemand.

Gegen 20:35 Uhr war ein 62-Jähriger aus Graz mit einem Kleintransporter samt Tandemanhänger, auf dem sich ein Wohnmobil befand, auf der Semmering Schnellstraße (S 6) in Fahrtrichtung Wien unterwegs. Auf Höhe des Straßenkilometers 101,85 dürfte er aufgrund eines Ausweichmanövers ins Schleudern geraten sein. In der Folge kippte der Anhänger samt dem beladenen Wohnmobil um und blieb seitlich auf der Fahrbahn liegen. Dadurch war die Schnellstraße gänzlich blockiert. Der 62-Jährige blieb unverletzt.

Die umliegenden Feuerwehren waren mit sechs Fahrzeugen im Einsatz. Bis zur Bergung der Fahrzeuge war die S 6 von 20:45 Uhr bis 21:45 Uhr gesperrt.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg