Fulpmes: Verkehrsunfall nach Blackout

Slide background
Rettungswagen - Symbolbild
© erysipel, pixelio.de
09 Feb 13:40 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 08.02.2020 um 14.30 Uhr lenkte ein österreichischer Staatsbürger (51) auf der B 183 in Fulpmes eine Zugmaschine samt Anhänger taleinwärts, als ihm angeblich "schwarz vor den Augen" wurde und er daher mit dem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn geriet, wo ihm ein 55-jähriger Österreicher mit einem PKW entgegenkam. Der PKW-Lenker versuchte auszuweichen, indem er nach rechts auf die angrenzende Böschung fuhr, konnte jedoch einen Zusammenstoß mit der von Straße abkommenden Zugmaschine nicht mehr verhindern. In der Folge kippte die Zugmaschine samt Anhänger um, ebenso wie der PKW, der auf der Böschung zu liegen kam. Beide Lenker sowie eine im PKW mitfahrende Frau (51) sind bei dem Unfall nach derzeitigem Stand unverletzt geblieben. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.



Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg