Sulz: Verkehrsunfall mit zwei Sattelkraftfahrzeugen auf der A 14

Slide background
Feuerwehr - Symbolbild
© pixabay.com
21 Okt 19:37 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Ein 53-jähriger Lenker eines Sattelkraftfahrzeuges fuhr am 21.10.2019 um 07.05 Uhr vom Rastplatz Sulz kommend in Fahrtrichtung Tirol auf die A 14. Ein 51-jähriger Lenker eines Sattelkraftfahrzeuges fuhr in der Folge dem noch auf der Beschleunigungsspur befindlichen LKW des 53-jährigen ungebremst auf. Durch die Wucht des Aufpralles entstand an beiden Sattelkraftfahrzeugen Totalschaden. Ein nachkommender Pkw, gelenkt von einer 20-jährigen Frau, wurde durch die auf der Fahrbahn herumliegenden Fahrzeugteile beschädigt. Verletzt wurde niemand. Für die Unfallaufnahme und Fahrbahnreinigung musste der rechte Fahrstreifen bis 09.20 Uhr gesperrt werden. Dadurch bildete sich ein ca. sieben Kilometer langer Rückstau.



Quelle: LPD Vorarlberg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg